DVF- Workshop „Ansichtssache/n“

Ansichtssache/n so lautete der Titel des DVF- Workshops, der am 15.06.2019, nach der Idee von Uwe Flöck und unter seiner Leitung, in der VHS Troisdorf stattfand. 10 Teilnehmer warteten gespannt auf das, was da wohl so kommen sollte. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde, bei der die Teilnehmer auch Ihre Erwartungen vortragen konnten, ging es dann los. Einige „alte Hasen“ haben auch schon an dem klassischen, reinen Juroren-Workshop teilgenommen. Hier könnte man nun sagen es ist Ansichtssache was für wen sinnvoller ist – aber dazu später mehr.

 

Der Workshop „Ansichtssache/n“ behandelt das gesamte Spektrum zum Thema Wettbewerbsfotografie. Er ist klar strukturiert nach diesen Themenbereichen

  • Vor der Teilnahme am Fotowettbewerb
  • Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt!
  • Meine Bilder im Vergleich
  • Einladung zum Fotowettbewerb
  • Juroren sind auch nur Menschen!
  • Die eingeladenen Juroren trennen die „Spreu vom Weizen“ – Im Idealfall öffentlich
  • Praktischer Ablauf eine Jurierung im Rundensystem mit den Bildern der Teilnehmer (je Teilnehmer 5 Bilder / max. 40x50 cm inkl. Passepartout).

Die einzelnen Unterthemen wurden von Uwe Flöck in lockerer Atmosphäre vorgetragen und für jedermann leicht verständlich, sowie detailliert erklärt. Wer bisher kaum oder gar nicht an Wettbewerben teilgenommen hat, fühlt sich logischerweise anfänglich unsicher. Je mehr Teilnahmen umso routinierter werden die jeweiligen Einsendenden. Hier bietet der Workshop „Ansichtssache/n“ gerade Neulingen und Anfängern der Wettbewerbsfotografie ein breites Basisportfolio, gemäß den o.g. Themenbereichen, dient quasi indirekt als Ratgeber, verringert die Unsicherheit und hilft die ersten Hürden leichter zu überwinden. Nach Rücksprache mit einigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurde dieser Workshop als sehr informativ, wirklich interessant und in sehr angenehmer Form vorgetragen, wahrgenommen. Er bildet eine Art Vorstufe zu dem reinen Juroren-Workshop und ist für jedermann sinnvoll, der Wettbewerbsfotografie betreiben möchte. Insofern ist dieser Workshop nur allen zu empfehlen, so jedenfalls lautet die „Ansichtssache“ des Verfassers.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.